800 Jahre Fahrenberger Wallfahrt

Jubiläumsjahr 2004

 

 

 So ist auch im Jubiläumsjahr 2004 der Fahrenberg der Oberpfälzer Wallfahrtsort schlechthin. Tausende von Pilgern strömen nach wie vor an den Fahrenbergfesten zur Gottesmutter, um ihren Schutz und ihre Hilfe zu erbitten. Und auch für dieses Jubiläum gilt, in Anlehnung an Hans May: „2004 sind es 800 Jahre, dass das Bild der Gottesmutter aufgestellt wurde und die Wallfahrt begann. Möge dieses Jubiläum eine recht schöne und festliche Woche werden, eine Woche der Lust an der Schönheit des geliebten Berges, eine Woche der Erinnerung an all die Menschen, die auf ihm gelebt, eine Woche des Dankes an alle, die hierher gestiftet und Gutes getan, eine Woche der Verehr ung der Himmelmutter, auf dass sie den Berg und seine Bewohner und Besucher immerdar mit reichstem Segen beglücke."