Pfarrgemeinderat, Bürgermeister und die Vereinsgemeinschaft übergaben Geschenke in Form von „Unterstützungen“ für die bevorstehende Israelreise. Bild: fvo

Angeführt von der Trachtenkapelle Waldthurn zogen der Geistliche sowie Diakon Janucz Szubartowicz in das Gotteshaus ein. Bild: fvo

Herbert Kick (links) sowie Josef Barth (Zweiter von rechts) und Karl Herrmann (rechts) überreichten Pfarrer Marek Baron und Kirchenpfleger Max Kick 1500 Euro für die Wallfahrtskirche. Bild: fvo

Zusammen mit dem musikalischen Gruppenchorleiter der Sängergruppe Floß, Herbert Kraus aus Flossenbürg, intonierten die Chöre gemeinsam zum Abschluss des geistlichen Konzerts in der Wallfahrtskirche auf dem Fahrenberg "Viva la Musica". Bild: fvo

Bild 1(fvo) Kolping Diözesanwallfahrt auf dem Fahrenberg - Zeichen setzen – jetzt!

Bild 1(fvo) Viele Wallfahrer machten sich am 1. Maifeiertag von Waldthurn aus auf den Weg zum Fahrenberg

Für die 13 Erstkommunionkinder war der Weiße Sonntag 2017 ebenso besonders wie für Pfarrer Marek Baron. Für ihn war es die letzte Erstkommunion in Waldthurn, bevor er die Pfarrei im September verlassen wird. Bild: fvo

Pfarrer Marek Baron verläßt die Pfarrei zum 01.09.2017

Für die Mädchen und Buben hatte der Pfarrgemeinderat einen abwechslungsreichen Kinderbibeltag vorbereitet. Bild: fvo

Bild (fvo) Tanja Sollfrank (links) und Lucia Mäckl spielten sehr überzeugend "ein Ehepaar im Restaurant".

Bild (franz voelkl) Norbert Kellner (rechts), von der Kirchenverwaltung Waldthurn

Waldthurn(franz voelkl) Dankesworte, gemütliche Unterhaltung und kulinarische Genüsse in Form eines leckeren Büffets standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der Pfarrei St. Sebastian Waldthurn.

Musik für die Seele – Reise durch acht Jahrhunderte für Lichtblicke

Waldthurn (fvo) Im Alter von 99 Jahren ist am Donnerstag, 29. Dezember, Pfarrer i. R. Geistlicher Rat Franz Magerer im Alten- und Pflegeheim Werneck in Unterfranken gestorben. Magerer stammt aus Waldthurn.

Waldthurn(franz voelkl) Die Sternsinger sind seit gestern (Montag) unterwegs und starten auch heute (Dienstag) ab 15 Uhr wieder, um die Menschen in den Häusern zu besuchen.

STATISTIK 2016 der Pfarrei Waldthurn

Sakrament der Taufe: 12
Sakrament der Eucharistie: 10
Sakrament der Firmung: 30
Sakrament der Ehe: 5
Beerdigungen: 24

                        

                  

               

                     

                             

Bild (franz voelkl) In der Kinderchristmette stimmten die jungen Akteure beim Krippenspiel in der vollbesetzten Pfarrkirche auf den Heiligen Abend ein.

Waldthurn(franz voelkl) Mit einer Trompetenfanfare marschierten die Boten des Kaisers in das Gotteshaus ein und verkündeten martialisch, dass sich alle an der Volkszählung beteiligen müssen. Jonas Götz, Maximilian Rieder und „Kaisersprecher“ Jonas Feiler nahmen dabei die vielen Besucher der Kinderchristmette mit in das traditionelle Krippenspiel.

Waldthurn(fvo) Das war ein helles Zeichen für Kinder die im Dunkeln leben. Am vergangenen Dienstag fand der Gedenktag der Heiligen Lucia statt.

Waldthurn(fvo) „Wir waren mit der Resonanz beim diesjährigen Adventskränze- und Gesteckeverkauf sehr zufrieden und wollen den gesamten Erlös, ob für Adventsdekorationen oder aus der Kaffeestube gerne für einen guten Zweck zur Verfügung stellen“, erklärte die Vorsitzende des Katholischen Fraunbund, Lisa Käs.

Waldthurn (franz voelkl) „Es wäre sehr schön, wenn sich auch in der heutigen Zeit weiterhin Männer bereitfinden würden, diese wertvolle Gebetsgemeinschaft gemäß dem Kongregationsmotto -Mit Maria zu Jesus- zu unterstützen“, sagte Ernst Weig. Der Obmann der Marianischen Männerkongregation (MMC) Waldthurn konnte beim Jubiläumskonvent anlässlich des 80-jährigen Bestehens in der Pfarrei Waldthurn neben Präses Pfarrer Marek Baron auch Sodalen aus den Pfarreien Vohenstrauß und Waidhaus im Pfarrheim begrüßen.

Waldthurn(fvo) Sie gehen in die vierte, fünfte und sechste Schulklasse und wurden nun offiziell in die Gemeinschaft der Ministranten der Pfarrei St. Sebastian aufgenommen. Die jüngste Ministrantin Paulina Stahl kommt aus Frankenrieth und geht derzeit in die 4. Klasse. Nadja Müller geht in die 5. Klasse und die älteste heißt Jennifer Müller – beide sind Schwestern und kommen aus Waldthurn.

Waldthurn (fvo) Nach dem Fatimarosenkranz kamen am vergangenen Sonntag viele Gläubige und ließen sich von Pfarrer Marek Baron den Mantel der heiligen Jungfrau von Guadalupe umlegen.

Eine jahrzehntelange Wanderschaft haben 17 Ehepaare aus der Pfarrei Waldthurn hinter sich. Am Donnerstagabend feierten sie ihr Jubiläum in der Pfarrkirche St. Sebastian mit einem Gottesdienst und anschließend bei einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm im Pfarrheim.

Nach Abschluss der umfangreichen Innenrenovierung fand die Weihe des neuen Volksaltars der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung auf dem Fahrenberg durch Bischof Rudolf Voderholzer statt.

Waldthurn (fvo) Bei diesem Samstagabendgottesdienst herrschte eine gedrückte Stimmung – die Zeichen standen auf Abschied. „Die Ära hier in Waldthurn geht zu Ende – jetzt beginnt die Ära Urlaub“, sagte der polnische Pfarrer Janusz Kropiewnicki bei seiner „Abschiedsmesse“ und anschließendem Stehempfang am Kirchplatz.

Der Mann mit den lachenden Augen nimmt Abschied

Professor Dr. Janusz Kropiewnicki das letzte Mal als Urlaubsvertretung

Großer Frauentag auf dem Fahrenberg mit mehr als 3000 Gläubigen. Es wird passieren..!

Waldthurn (fvo) „Wir haben von unserem Haus in Straßenhäuser den Fahrenberg ständig im Blick“, erklärten Christa und Helmut Wildenauer gegenüber dem Waldthurner Pfarrer Marek Baron. Das Ehepaar war nach Waldthurn gekommen, um für die Renovierung der Fahrbergkirche 1000 Euro aus ihrem Privatvermögen zu spenden.


 

Waldthurn(fvo) Beim diesjährigen Ministranten - Grillfest des Pfarrgemeinderates am Pfarrheim nahmen acht nicht mehr so kleine Minis Abschied vom Ministrantendienst.

Fahrenberg(fvo) Zeitgleich mit dem Weltjugendtag im polnischen Krakau feierten viele Jugendliche ihren regionalen Jugendtag auf dem Fahrenberg.


 

Waldthurn(fvo) 40 „fahrbare Untersätze“ standen am Samstagabend nach dem Vorabendgottesdienst am neuen Parkplatz vor der Kindertagesstätte (Kita).


 

Lennesrieth (fvo) Die Feier des Patroziniums der Filialkirche St. Jakobus ist alle Jahre ein Ereignis, das keiner missen möchte. Der Vormittag stand ganz im Zeichen der kirchlichen Feier. Ein beeindruckendes Bild bot der Kirchenzug angeführt von der Trachtenkapelle Waldthurn, Landjugend, Frauenbund, den Feuerwehren Lennesrieth und Spielberg, den Tellschützen Spielberg und den einheimischen Bayerntreu Schützen. Pfarrer Marek Baron sowie Diakon Janucz Szubartowicz zogen mit den Vereinen, Gläubigen, Bürgermeistern und Markträten in das wunderschöne Gotteshaus ein.

 

Weihbischof Graf erteilt Sakrament der Firmung – Feuer und Flamme für Gott
Firmlinge aus Waldthurn und der Pfarrei Neukirchen zu St. Christoph


 

Der Gottesdienst wurde am Samstag, 16. Juli, gefeiert. Zelebrant war der emeritierte Bischof von Pilsen, František Radkovský. Als Ministranten waren aus Waldthurn Christina Götz und Franz Lukas mit dabei.


 

 Fahrenberg(fvo) Die Wallfahrtskirche auf dem Fahrenberg besuchten am Patrozinium Mariä Heimsuchung – dem zweiten Fahrenbergfest – nicht nur viele Pilgergruppen und Gläubige. Es kam ein Mann an den Ort zurück, an dem er auf den Tag genau vor 50 Jahren Primiz gefeiert hatte.


 

 Waldthurn(fvo) Mit Spannung erwarteten die Besucher des Kirchweih- und Pfarrfestes die Ziehung der Gewinner des Kirchweih - Bibelquiz. Das Lösungswort bei den Kindern lautete "Erbarmen", bei den Erwachsenen "Barmherzig sein".
Pfarrer Marek Baron und Pfarrgemeinderat -Sprecherin Birgit Bergmann überreichten die Preise.


 

Waldthurn(fvo) Auf den Tag genau feierte die Pfarrgemeinde St. Sebastian am Sonntag den 33. Geburtstag ihrer Pfarrkirche. Der damalige Bischof Manfred Müller war am 26. Juni 1983 nach Waldthurn gekommen, um das Gotteshaus zu konsekrieren. 


 

Oberfahrenberg (fvo) Die Erstkommunionjahrgänge 1956, 1966 und 1991 begrüßte Pfarrer Marek Baron am vergangenen Sonntag in der Wallfahrtskirche auf dem Fahrenberg.


 

Geheimnis der Dreifaltigkeit Gottes - Erstes Fahrenbergfest

Oberfahrenberg (fvo) Die Gläubigen feierten am Dreifaltigkeitssonntag das erste Fahrenbergfest und Petrus meinte es besonders gut mit den Pilgern.


 

Waldthurn(fvo) Am letzten Tischmütternachmittag trafen sich die diesjährigen Kommunionkinder im Waldthurner Pfarrheim zu einem gemütlichen Filmnachmittag bei Getränken und Popcorn. „Tischvater“ Michael Wild konnte dabei den Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe Oberpfalz-Nord Herbert Putzer aus Vohenstrauß begrüßen. Die diesjährigen Kommunionkinder verzichteten auf Gegengeschenke um das Geld kranken Kindern zu spenden. „Ich bin gerne zu euch gekommen, weil ich wusste, dass ich heute von euch was bekomme“, gestand Putzer. Er habe aber nicht mit einem Betrag von 810 Euro gerechnet.

 

Waldthurn (fvo) Der Pfarrgemeinderat (PGR) der Pfarrei St. Sebastian sorgte am Sonntagnachmittag dafür, dass 60 ältere Menschen im Pfarrheim es so richtig gemütlich hatten. Ein Gottesdienst in der Pfarrkirche, den Pfarrer Marek Baron zelebriert hatte, leitete den Seniorennachmittag ein.


 

 

Im April lud der Sachausschuss Ehe & Familie bereits zum sechsten Mal zu Taufgedächtnisfeier in die Pfarrkirche ein.

Diese stand dieses Jahr unter dem Motto: „Gott geht alle Wege mit.“ Der Einladung sind Fast alle Kinder der 2. Klasse gefolgt.

Vertrauen auf Jesus  - Zehn Kinder zum ersten Mal am Tisch des Herrn

Waldthurn(fvo) Die Junge Union (JU) Waldthurn mit Vorsitzenden Florian Stahl an der Spitze übergab für das Gotteshaus auf dem Fahrenberg eine Spende von 700 Euro direkt vor Ort, vor der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung.

Am ersten Ferientag der Osterferien nahmen 13 Firmlinge am diesjährigen U14 Tag in Regensburg teil. Dieser Tag wird vom Bund der Katholischen Jugend organisiert und findet für Jugendliche der ganzen Diözese in Regensburg statt. Zusammen mit Lisa Käs, Jasmina Götz und Kerstin Wallmeyer machte sich die Gruppe am frühen Morgen auf den Weg in die Domstadt.

Oberfahrenberg(fvo) Bei kühlen Temperaturen konnte Pfarrer Marek Baron am vergangenen Sonntagnachmittag viele Gläubige zum Kreuzweg im Schnee auf 800 Meter Höhe auf dem Fahrenberg willkommen heißen. Dazu hatten die Kolpingfamilie, die Marianische Männer Kongregation (MMC) und die Katholische Arbeiterbewegung (KAB) eingeladen.

Waldthurn(fvo) Der Kinderbibeltag für Erst- bis Viertklässler fand auch dieses Jahr wieder ein enormes Echo. Um die 30 Kinder trafen sich am vergangenen Samstag im Waldthurner Pfarrheim und in den Räumen des benachbarten neuen Heimatmuseums, um den tieferen Sinn der Bibelstelle „Jakob und die Himmelsleiter“ zu erarbeiten.

Waldthurn (fvo) Kirchenpfleger Max Kick machte bei der Pfarrversammlung am vergangenen Mittwoch den Gläubigen Hoffnung, dass nach der Innenrenovierung der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung die Fahrenbergwallfahrt 2016 wie geplant pünktlich am 1. Mai beginnt. „Trotz Verschiebungen liegen wir gut in der Zeit“. Pfarrer Marek Baron stellte aber klar, dass der neue Altar vorerst nicht zur Verfügung stehe.

Waldthurn(fvo) Seit vielen Jahren lädt die Pfarrgemeinde St. Sebastian jeweils zu Jahresbeginn zum Neujahrsempfang ein. Pfarrer Marek Baron dankte im Pfarrheim allen, die ihre Aufgabe zur Ehre Gottes erfüllen. „Wichtig ist es, dass wir bei diesem Zusammenkommen sehen, welche Dienste insgesamt geleistet werden“.