Waldthurn (fvo) Der Pfarrgemeinderat (PGR) der Pfarrei St. Sebastian sorgte am Sonntagnachmittag dafür, dass 60 ältere Menschen im Pfarrheim es so richtig gemütlich hatten. Ein Gottesdienst in der Pfarrkirche, den Pfarrer Marek Baron zelebriert hatte, leitete den Seniorennachmittag ein.


 

 

Bei Kaffee und Kuchen genossen die Besucher die Ausführungen von Bernd Bodensteiner, der über seine beiden Israelreisen einen Bildervortrag zeigte. Max Stahl aus Albersrieth bemerkte einleitend, dass es fast auf den Tag genau vor 50 Jahren war, als er ebenfalls ins Heilige Land eine Reise unternommen hatte. Bodensteiner berichtete über die Altstadt von Jerusalem und Jericho. Auch Emmaus war Station seiner Rundreise. „Eigentlich muss man zwei Mal in Israel gewesen sein, um alles richtig gesehen zu haben“. Interessant war die Vegetation am markanten Berg Tabor. Der Lennesriether informierte auch über die Brotvermehrungskirche auf dem Berg der Seligpreisung und die Primatskapelle am See Genezareth

Die Sprecherin des Pfarrgemeinderats Birgit Bergmann dankte dem Referenten und verwöhnte zusammen mit ihrem Team die zahlreichen Gäste.

 
Bild(fvo) 60 ältere Pfarrangehörige folgten am vergangenen Sonntag der Einladung des Pfarrgemeinderats zum Seniorentag. Bernd Bodensteiner aus Lennesrieth (vorne stehend) zeigte Bilder seiner beiden Israelreisen vor knapp 20 Jahren