Bild (franz voelkl)

Waldthurn (franz voelkl) Der Katholische Frauenbund (KDFB) Waldthurn unterstützt Kinder und Frauen. Beim adventlichen Abend hat der KDFB insgesamt 1000 Euro gespendet und gleichzeitig sechs Frauen als Neumitglieder aufgenommen. Den Frauenbundschal tragen in Zukunft Gertraud Götz (Lennesrieth), Christina Lukas (Albersrieth) sowie die Waldthurnerinnen Ursula Schmid, Michaela Pühler, Maria Pleyer und Pfarrhaushälterin Elisabeth Kodalle.

„500 € gingen an die TV Gala Ein Herz für Kinder und 500 € haben wir für Frauen helfen Frauen in Not überwiesen“, erklärte Vorsitzende Lisa Käs. Es handelt sich dabei um den Solidaritätsfonds des Katholischen Deutschen Frauenbundes Diözesanverband Regensburg e. V., der Frauen und Familien im Bistum Regensburg, die unverschuldet in Not geraten sind, schnell und unbürokratisch unterstützt.
Das Geld für die Spenden komme aus den Aktionen wie Palm- und Kräuterbuschen- und Adventkränzeverkauf. Beim Markttreiben des Heimatfestes habe man durch den Kuchenverkauf ein „gutes Geschäft für die Bedürftigen“ gemacht.